Medizinforen : Kinderheilkunde
Cyberdoktor
(stranger)
11/02/09 01:46
|

Re: Re Katze, Würmer Baby

Antwort schreiben

Hallo,

"Wie bekomme ich denn die Eier,wenn welche vorhanden weg? Durch saugen,"
vorzugsweise in den Bereichen, wo die Katze regelmässig liegt, im Rest der Wohnung dürften eher nur sehr wenige Eier zu finden sein. Falls Sie an den Stellen, die die Katze bevorzugt (wenn z.B. auf dem Teppich ein Körbchen steht, auch mit einem Dampfreiniger reinigen) Teppich haben: Saugen, Teppichreiniger nutzen, bei einer sicheren Wurminfektion könnte man den Teppich im Katzenbereich auch mit einem Dampfreiniger säubern.

Decken etc. waschen.

Den Boden im Katzenklobereich mit Haushaltsreiniger wischen, das Katzenklo auch aussen regelmässig reinigen. Handschuhe tragen, Hände waschen. Zugang zum Klo für Kinder blockieren.

"das abspülen des Spielzeugs?"
Plastikspielzeug gründlich mit Haushaltsreiniger abwaschen (in der Dusche). Stoffspielzeug bei Eiverdacht in die Waschmaschine oder Tiefkühltruhe.

"Ich habe seine Spieldecke nach dem Besuch bei Tierarzt in die Kochwäsche geschmissen."
richtig, kein Wurmei überlebt eine Kochwäsche.

Beste Grüsse

Ihr Cyberdoktor-Team
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:






|
Anna77
(Unregistriert)
11/02/09 03:26
|

Katze hat Würmer (Baby in Familie)

Antwort schreiben

Hallo.
Viel gestellte Frage nochmals gestellt.
Bei unserer Katze haben wir gestern Abend Würmer entdeckt. Heut morgen bin ich gleich zum Arzt und hab ihr ne Wurmkur spritzen lassen. Also wäre da die Gefahr schon mal gebannt. Jetzt sagte die Ärztin sie dürfe 2Tage nicht in Haus. Auch wenn ich regelmäßig hinter ihr alles absauge??? Reicht das Saugen evtl. um die Wurmeier aus der Wohnung zu bekommen?? Und was mach ich mit der Kuscheldecke der Katze? Habe sie mit 40Grad und einem Mittel zum desinfiziern gewaschen, reicht das aus? Wenn ich die Decken Koche, sind sie doch komplett kaputt. Oder kann mann mit Desinfektionsspray daran? Was ist mit Teppich und Polstern, reicht da gutes absaugen. Wir haben einen 9Monate alten Sohn, da macht mann sich schon seine Gedanken.


|
Cyberdoktor
(stranger)
11/02/09 05:40
|

Re: Katze hat Würmer (Baby in Familie)

Antwort schreiben

Hallo,

"Viel gestellte Frage nochmals gestellt."
siehe oben "Katze, Würmer Baby", Ihre Fälle gleichen sich sehr.

"Bei unserer Katze haben wir gestern Abend Würmer entdeckt. Heut morgen bin ich gleich zum Arzt und hab ihr ne Wurmkur spritzen lassen."
richtig so. Aber: wenn Sie eine Katze und einen Säugling haben, sollten Sie nicht warten, bis Sie Würmer finden, sondern das Tier regelmässig (alle 4 Wochen) entwurmen.

"Jetzt sagte die Ärztin sie dürfe 2Tage nicht in Haus."
dafür sehen wir, wenn Baby- und Katzenbereich klar getrennt sind, keinen Grund, welche Begründung hat die Ärztin dafür?

" Auch wenn ich regelmäßig hinter ihr alles absauge??? Reicht das Saugen evtl. um die Wurmeier aus der Wohnung zu bekommen??"
siehe oben: Katzenbereich saugen und mit Reiniger wischen, in der restlichen Wohnung dürften sich nur vereinzelte Eier finden (ausser die Katze hat mehrere Lieblingsplätze, z.B. Sofas oder bestimmte Stelle auf einen Teppich).

" Und was mach ich mit der Kuscheldecke der Katze? Habe sie mit 40Grad und einem Mittel zum desinfiziern gewaschen, reicht das aus? "
Kochen!

"Wenn ich die Decken Koche, sind sie doch komplett kaputt."
andere Decke kaufen, keine Kompromisse bei Babys im Haus!

" Oder kann mann mit Desinfektionsspray daran?
reicht nicht sicher.

" Was ist mit Teppich und Polstern, reicht da gutes absaugen."
Wenn die Katze dort nicht schläft oder regelmässig sitzt, ist die Infektionsgefahr eher gering. Man muss also nicht zwingend die ganze Wohnung dampfreinigen. Generell dürfte die grösste Gefahr vom Klobereich bzw. dem Schlaf- bzw. Lieblingsplatz ausgehen, dort muss man gründlich sein.

Bei einem Katzen-Schlafplatz auf dem Sofa wäre eine Reinigung mit Dampf sinnvoller als ein blosses Saugen. Im Rest der Wohnung reicht das übliche Wischen und Saugen.

" Wir haben einen 9Monate alten Sohn, da macht mann sich schon seine Gedanken."
zu recht, Sie müssen für einen klare Trennung der Tier und Kind-Bereiche sorgen und regelmässig entwurmen.

Beste Grüsse

Ihr Cyberdoktor-Team
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:






|
0918273645
(Unregistriert)
18/02/09 23:23
|

weiße Kleine Würmer

Antwort schreiben

Hallo,
es ist mir wirklich extrem peinlich das ich kleine weiße Würmer habe. Nach dem toiletten gang habe ich sie bemerkt, manches mal bewegen sie sich noch, und auch am morgen haften sie in meiner unterwäsche an meinem hintern. ich bin jetzt 16 und habe sie das erste mal mit 12 gesehen. in meinem hintern juckt es und ich merke wie es krabbel bzw. sich bewegt. das ist mir alles sehr peinlich und ich weiß nicht ob ich jetzt nachdem was ich gelesen habe zum arzt gehen sollte. außerdem weiß ich nicht wie ich es meinen eltern sagen soll, denn das ganze ist mir auch vor ihnen sehr peinlich.
falls ich zum arzt gehe sollte ich einen oder mehrere von den würmern mit nehmen?
Liebe Grüße Marina


|
Cyberdoktor
(stranger)
19/02/09 01:37
|

Re: weiße Kleine Würmer

Antwort schreiben

Liebe Marina,

"kleine weiße Würmer habe. Nach dem toiletten gang habe ich sie bemerkt, manches mal bewegen sie sich noch, und auch am morgen haften sie in meiner unterwäsche an meinem hintern."
passt gut zu Madenwürmern.

" ich bin jetzt 16 und habe sie das erste mal mit 12 gesehen."
kein Wunder, ohne Behandlung steckt man sich immer wieder selbst an.

"in meinem hintern juckt es"
ein typisches Symptom.

"und ich weiß nicht ob ich jetzt nachdem was ich gelesen habe zum arzt gehen sollte."
wenn Du unsere Beiträge hier im Themenblock gelesen hast, kennst Du die Antwort: ab zum Arzt, Diagnose sichern, Medikation nehmen, und die Würmer bist Du los.

" außerdem weiß ich nicht wie ich es meinen eltern sagen soll, denn das ganze ist mir auch vor ihnen sehr peinlich."
das geht aber nicht anders, ausser Du hast eine eigene Versicherungskarte.

"falls ich zum arzt gehe sollte ich einen oder mehrere von den würmern mit nehmen? "
genau das ist optimal, Du kannst uns auch ein Photo emailen (Euro Münze neben Wurm legen zwecks Grössenbestimmung):
an t e a m at c y b e r d o k t o r . d e aber ohne die Leerzeichen und mit @ statt "at".

Beste Grüsse und Alles Gute, halte uns auf dem Laufenden

Ihr Cyberdoktor-Team
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:






|
nileme
(stranger )
25/02/09 09:46
|

Kotprobe negativ

Antwort schreiben

Hallo, ich werde gerade auf Würmer hin behandelt, ohne dass der Arzt weiß, dass ich überhaupt welche habe. Habe ihm die Symptome beschrieben und er verschrieb mir für 3 Tage je 2 Tabletten morgens und abends) Vermox. Habe eine Kotprobe abgegeben. Mir geht es damit auch besser, gesehen habe ich im Kot 3.Tag) aber nix. Falls bei der Kotprobe nix rauskommen sollte - kann es sein, dass ich gar keine Würmer habe oder soll ich auf weitere Untersuchungen bestehen? Habe 2 Kinder 5 Jahre alt) - eins davon hat ein bißchen Durchfall und klagt ab und zu über Bauchschmerzen und gestern sagte sie, ihr Poloch tut weh, heute aber nicht mehr. Weiß nicht, ob sie auch behandelt werden sollte Kotprobe wurde auch abgegeben). Müsste man nicht eigentlich im Kot etwas sehen?
Vielen Dank


|
Cyberdoktor
(stranger)
25/02/09 12:00
|

Re: Kotprobe negativ

Antwort schreiben

Hallo,

"ich werde gerade auf Würmer hin behandelt, ohne dass der Arzt weiß, dass ich überhaupt welche habe. Habe ihm die Symptome beschrieben und er verschrieb mir für 3 Tage je 2 Tabletten morgens und abends) Vermox."
man hätte, das dies kein Notfall ist, auch zunächst gründlich testen können, ob Sie Würmer haben. Eine Behandlung einfach auf Verdacht halten wir für Fragwürdig, insbesondere, da man bei Madenwürmern nun weitere recht aufwendige Massnahmen (Bettwäsche etc., siehe oben) ergreifen müsste.

" Falls bei der Kotprobe nix rauskommen sollte - kann es sein, dass ich gar keine Würmer habe"
eine Stuhlprobe ist nicht unbedingt aussagekräftig, man würde bei Madenwürmern eher den Klebestreifentest machen, siehe unsere ausführlichen Beiträge oben in diesem Themenblock.

Beste Grüsse und Alles Gute, halten Sie uns auf dem Laufenden

Ihr Cyberdoktor-Team
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:






|
propolis
(stranger )
02/03/09 23:10
|

Madenwürmer Vermox in Stillzeit

Antwort schreiben

Hallo,
mein 5 jähriger Sohn hat Madenwürmer. Da er uns auch angesteckt hat, soll nun die ganze Familie das Wurmmittel nehmen.
mein jüngster sohn ist 8 Monate und soll auch behandelt werden.
Da ich noch stille, sagt der arzt, ich solle das medikament erst nehmen, wenn ich abgestillt habe.
Vermox soll in der Stillzeit nicht genommen werdenlaut Hersteller.
nun habe ich bei dem embryotox Institut in Berlin nachgefragt nd dort sagte man mir, dass man Vermox in der Stillzeit nehmen kann.
Kennen Sie das Institut?
www.embryotox.de

ich kann nicht so von heute auf morgen abstillen und mein sohn nimmt keine Flasche.
da ich nur noch nachts stille und er tagsüber zugefüttert wird, ist es doch nicht so schlimm.

Noch eine Frage Muss man wirklich 6 Wochen lang jeden tag die bettwäsche waschen?
Wir sind ein 5 köpfige Familie, also jeden Tag 5xBettbezug ?????

Gruss


|
Cyberdoktor
(stranger)
03/03/09 01:23
|

Re: Madenwürmer Vermox in Stillzeit

Antwort schreiben

Hallo,

"mein 5 jähriger Sohn hat Madenwürmer. Da er uns auch angesteckt hat, soll nun die ganze Familie das Wurmmittel nehmen."
sinnvoll.

"Da ich noch stille, sagt der arzt, ich solle das medikament erst nehmen, wenn ich abgestillt habe."
wenn der Kleine ohnehin mitbehandelt wird, muss man sich da keine Sorgen machen.
Man muss darauf verweisen, dass es bei der Behandlung von Säuglingen keine ausreichenden Erfahrungen gibt.

"Vermox soll in der Stillzeit nicht genommen werdenlaut Hersteller...nun habe ich bei dem embryotox Institut in Berlin nachgefragt nd dort sagte man mir, dass man Vermox in der Stillzeit nehmen kann."
das ist in der Tat richtig, die Fachliteratur bestätigt das, nur ein kleiner Teil der geschluckten Mebendazoldosis gelangt in den Blutkreislauf der Mutter, in der Muttermilch ist das Mittel dann nicht nachweisbar, die Anwenderin kann daher weiter stillen ("Drugs in Pregnancy and Lactation", 8. Auflage, Lippincott Williams & Wilkins, 2008).

"Kennen Sie das Institut? www.embryotox.de"
Die Webseite eines seriösen Institutes, dem Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie. Dies ist eine Einrichtung des öffentlichen Gesundheitswesens des Landes Berlin (Berliner Betrieb für Zentrale Gesundheitliche Aufgaben (BBGes)).

"ich kann nicht so von heute auf morgen abstillen und mein sohn nimmt keine Flasche."
generell gilt: sogar, wenn man mal bei bestimmten Medikamenten eine Stillpause einlegt, würde einfach für diese Zeit die Milch abgepumpt, es wird deswegen nicht komplett abgestillt. Wenn der Kleine richtig hungrig ist, würde er auch eine Flasche nehmen, Sie müssen aber wie gesagt ohnehin bei der Vermox (Mebendazol) -Behandlung nicht abstillen.

"Noch eine Frage Muss man wirklich 6 Wochen lang jeden tag die bettwäsche waschen?
Wir sind ein 5 köpfige Familie, also jeden Tag 5xBettbezug ?????"
wenn Sie ganz sicher gehen wollen (und man dem Therapieschema mit einer zweiten bzw. dritten Dosis nach 2 und 4 Wochen folgt): ja. Man muss sich vor Augen halten, dass theoretisch jede Nacht Eier abgelegt werden können, wechselt man die Wäsche nicht, können diese Eier nach einigen Tagen erneut verschluckt werden und man steckt sich wieder an. Es würde reichen, wenn ein einziges Familienmitglied erneut erkrankt, dann sind früher oder später auch die anderen wieder dran. Im Themenblock sind ja diverse Beiträge von Nutzern, die über einen nicht enden wollenden Wurmbefall klagen.

Vermutlich reicht es in den meisten Fällen auch, für drei Wochen die Hygienevorschriften (Bettwäsche) zu befolgen, es bleibt dann aber ein Restrisiko für Therapieversager.

Beste Grüsse

Ihr Cyberdoktor-Team
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:






|
Unbekannt
(Unregistriert)
11/03/09 01:18
|

Molevac rezeptfrei?

Antwort schreiben

Hallo,

seit circa einem Jahr habe ich dieses schreckliche Jucken am After, aber bisher eher dran gedacht, dass es vielleicht zu trocken ist oder ähnliches.

Nun hab ich leider diese ekeligen kleinen Würmer entdeckt, die lebend abends rauskriechen und hallo sagen, relativ klein, weiß und kringeln sich.. Ich würde nur sehr ungern damit zum Arzt gehen, und wollte daher einmal fragen ob ich ohne Arztbesuch dieses Molevac rezeptfrei?) nehmen kann oder unbedingt vorher abklären muss um welche Würmer es sich wohl handelt. Da ich zwei Jobs habe komme ich nur schlecht zum Arzt und möchte eigentlich nicht so ewig lang warten.. der Ekelfaktor ist bei mir verdammt hoch, so pingelig wie ich bin. Seit ich die Würmer gesehen habe juckt es mich schon ständig überall.

Liebe Grüße


|
Weitere Seiten:   << | 1 ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 62 | >>