Medizinforen : Arbeits- und Umweltmedizin
Unbekannt
(Unregistriert)
15/12/11 13:32
|

schnellimpfung Twinrix - wie hoch ist der schutz

Antwort schreiben

ich habe eine frage zur schnellimpfung mit twinrix (also das 0-7-21-tage schema): wie hoch ist der schutz gegen hepatitis a b nach beendigung des impfzeitraums, wenn man den normalen ablauf als referenzwert 100% setzt?


|
Cyberdoktor
(stranger)
20/12/11 09:31
|

schnellimpfung Twinrix - wie hoch ist der schutz

Antwort schreiben

Hallo,

"schnellimpfung mit twinrix (also das 0-7-21-tage schema): wie hoch ist der schutz gegen hepatitis a b nach beendigung des impfzeitraums"
gemäss Hersteller Fachinformation und einer Studie ( Nothdurft HD et al. 2002: "A new accelerated vaccination schedule for rapid protection against hepatitis A and B." ) bietet auch das beschleunigte Impfschema einen exzellenten Schutz: eine Woche nach der dritten Impfung haben ca. 82% der Geimpften schützende Antikörperspiegel gegen Hepatitis B im Blut, nach drei Monaten ca. 95% (normales Schema: ca. 99%). Gegen Hepatitis A hatten in der o.g. Studie bereits nach einem einen Monat 100% der Impflinge Antikörper produziert.
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:







Beste Grüsse

Ihr Cyberdoktor-Team

|
Rachev
(Unregistriert)
12/03/12 21:39
|

Re: Twinrix einmalig wegen Kontakt Hep A vor 8 Jahren

Antwort schreiben

Hallo,

ich möchte mich gegen Hepatitis A+B mit Twinrix impfen lassen, in der Apotheke habe ich aber erfahren, dass es zwei unterschiedliche Preisklassen gibt. Könnten Sie eventuell kurz schreiben, wo der Grund dafür liegt?

Herzlichen Dank vorab und beste Grüße


|
hlenas
(stranger )
28/04/12 11:12
|

Grundimmunisierung abgeschlossen?

Antwort schreiben

Liebes Ärzte-Team,

Da wir in ca 5 Monaten mit der Kinderplanung anfangen wollen, habe ich beim Hausarzt angerufen und nachgefragt welche Impfungen nötig sind.
Ich bekam letzte Woche eine Tetanus-Diphtherie-Polio Impfung und mir wurde Blut abgenommen zur Antikörper bestimmung.

Gestern erfuhr ich, das ich keine Hepatitis B Antikörper (mehr?) habe.

In meinem Impfpass steht:
22.04.2002 Gen H-B-Vax
24.03.2003 Gen H-B-Vax
05.10.2004 HBVAXPRO (10 Mikrogramm⁄ml)

Laut Internet musste ich nach der ersten Impfung 4 Wochen später die Zweite Impfung bekommen. Und 6 Monate nach der Zweiten die Dritte.

1. Frage: Muss ich diesmal wieder alle 3 Impfungen machen? (Abstand zwischen den Impfungen 1 Jahr und länger, Statt 4 Wochen und 6 Monate)
Oder habe ich Trotzdem die Grundimmunisierung und muss nur noch auffrischen lassen?

2. Frage: Wie lange muss ich warten bis ich die Hepatitis B Impfung machen lassen kann? (wurde vor einer Woche gegen Tetanus-Diphtherie-Polio geimpft)

Außerdem sagte mir die Arzthelferin das ich noch Antikörper gegen Röteln habe.

3. Frage: Habe ich dann auch automatisch Antikörper gegen Masern und Mumps? Oder muss man danach seperat schauen? Sollte ich Diese auch noch vor der Schwangerschaft auffrischen lassen?

4. Frage: Muss ich mich gegen Windpocken Impfen lassen, wenn ich mit 10 Jahren die Windpocken hatte? (damit das Ungeborene dagegen geschüzt ist. Oder besteht der Schutz auch für das Ungeborene in der Schwangerschaft durch meine Erkrankung?)
Ich weiß das Ich gegen Windpocken lebenslang geschützt bin.


Ich hoffe das ihr mir helfen könnt.

Viele Grüße


|
Unbekannt
(Unregistriert)
25/08/12 19:14
|

Erst Twinrix, dann Engerix, dann wieder Twinrix

Antwort schreiben

Hallo zusammen,

für den kommenden Urlaub würde ich mich gerne gegen Hepatitis A + B impfen lassen.

Meine Ärztin hat mir daher zuerst den TWINRIX Wirkstoff gespritzt. Nach einem Monat hat sie mir dann nur den Engerix B Wirkstaoff gespritzt. In 5 Monaten soll dann wieder Twinrix verabreicht werden.

Ist eine solche Impffolge sinnvoll bzw. bin ich damit ausreichend geschützt?

Herzlichen Dnak für eine Antwort


|
Unbekannt
(Unregistriert)
20/05/13 13:42
|

Twinrix und Engerix Impfplan

Antwort schreiben

Hallo,

meine Frage betrifft den Impfplan einer Hepatitis A⁄B Impfung.
Ich lasse mich momentan gegen Hepatitis A⁄B impfen (Schutzimpfung).
Mir wurde als erstes der Kombi-Impfstoff TWINRIX Adult, 4 Wochen später erneut TWINRIX Adult geimpft. Jetzt habe ich allerdings für die dritte Impfung (in 6 Monaten) den Impfstoff Engerix-B aufgeschrieben (Rezept) bekommen. Meine Frage: Müssen eigentlich nicht alle 3 Impfungen vom gleichen Fabrikat (also TWINRIX) sein? Oder kann man 2x TWINRIX und einmal ENGERIX als Impfplan anwenden?

Danke Vorab für eine Rückantwort.


|
Cyberdoktor
(stranger)
21/05/13 11:30
|

Re: Twinrix und Engerix Impfplan

Antwort schreiben

Hallo,

"Kombi-Impfstoff TWINRIX Adult, 4 Wochen später erneut TWINRIX Adult...für die dritte Impfung (in 6 Monaten) den Impfstoff Engerix-B"
Engerix B enthält keinen Hepatitis-A-Impfstoff, sondern nur Hepatitis-B-Virusbestandteile. Für einen vollständigen Hepatitis-A-Schutz fehlt also noch eine dritte Hepatitis-A-Impfstoffdosis (Twinrix benötigt anders als andere Hepatitis-A-Impfstoffe für die Grundimmunisierung drei Impfstoffdosen, die Menge inaktivierte Hepatitis A Viren ist geringer).

"2x TWINRIX und einmal ENGERIX als Impfplan anwenden?"
nur für den Aufbaus eines Hepatitis-B-Schutzes: Engerix kann gemäss Hersteller-Fachinformation zur Beendigung einer Hepatitis-B-Grundimmunisierung verwendet werden, die mit Produkten anderer Hersteller begonnen wurde.
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:







Beste Grüsse

Ihr Cyberdoktor-Team

|
YogiHH
(stranger )
01/07/13 21:54
|

Engerix Auffrischung

Antwort schreiben

Hallo
Ich bekam 1993 dreimal Havrix und 2003 dreimal Twinrix gespritzt, jeweils mit den erforderlichen Abständen.
Jetzt 2013 hat mir mein Arzt nur einmal Engerix gespritzt, habe ich damit weiter einen kompletten Schutz gegen Hepatitis A+B?


|
Cyberdoktor
(stranger)
03/07/13 11:12
|

Re: Engerix Auffrischung

Antwort schreiben

Hallo,

"2003 dreimal Twinrix gespritzt, jeweils mit den erforderlichen Abständen."
das entspricht einer vollständigen Grundimmunisierung gegen Hepatitis A und B.

"2013 hat mir mein Arzt nur einmal Engerix gespritzt, habe ich damit weiter einen kompletten Schutz gegen Hepatitis A+B?"
das war eine Auffrischung gegen Hepatitis B.

Da Engerix keine Hepatitis A Viren enthält, wurde gegen diese Erreger nicht aufgefrischt, das macht aber nichts, da von einer langen Immunitätsdauer (mindestens 20 bis 25 Jahre) ausgegangen wird, eine Auffrischimpfung daher normalerweise nicht für notwendig angesehen wird. Siehe auch Hepatitis A: Auffrischungsimpfung .
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:







Beste Grüsse

Ihr Cyberdoktor-Team

|
Cappu
(stranger )
13/05/14 21:23
|

wann Twinrix Auffrischung

Antwort schreiben

Hallo
Ich habe die komplette Twinrix-Grundimmunisierung erhalten (Juli 2013, August 2013, Maerz 2014). Nun moechte ich gern wissen, wie lang der Impfschutz erhalten bleibt - wann ist ggf. eine Auffrischimpfung gegen Hepatitis A und B noetig?


|
Weitere Seiten:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |