Medizinforen : Allgemeinmedizin
Regina45
(stranger)
24/06/06 15:29
|

Symptome nach Insektenstich

Antwort schreiben

Ich war gestern am Abend im Garten und habe Unkraut gejätet.Dabei wurde ich von mehreren kleinen Fliegen gebissen so daß Blut heraus kam. Danach juckte es sehr stark, so daß ich mich kratzen mußte. Am Mittelfinger war es am schlimmsten.Die Hand schwoll dadurch so stark an daß ich die Finger fast nicht mehr abbiegen kann. Was soll ich tun. Es war sicher kein Wespen, Bienen oder Mückenstich.


|
Cyberdoktor
(stranger)
25/06/06 20:13
|

Re: Insektenstich

Antwort schreiben

Hallo,

eine grossflächige Hautreaktion nach Insektenstich mit starker Schwellung ist eigentlich immer ein Grund für einen Arztbesuch, möglich sind z.B. Allergie oder Infektion.

Auch Stunden und Tage nach Stich, lohnt es sich bei sehr ausgeprägten bzw. ungewöhnlichen Reaktionen noch einen Arzt aufzusuchen, da einige Allergiker zu Spätreaktionen neigen, bzw. um festzustellen, ob tatsächlich eine Allergie gegen best. Gifte vorliegt. Verschlechtert sich der Zustand (Schmerzen, deutliche Rötung und Schwellung), muss der Arzt prüfen, ob sich im Stichbereich eine Infektion abspielt.

Beste Grüsse und Alles Gute, halten Sie uns auf dem Laufenden

Ihr Cyberdoktor-Team
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:






|
Regina45
(stranger )
27/06/06 03:51
|

Re: Insektenstich

Antwort schreiben

Herzlichen Dank für den Rat. Zur Zeit habe ich keine Schwelung mehr, aber ich werde beim nächsten mal sicher einen Arzt aufsuchen.


|
christine41
(Unregistriert)
01/07/06 20:11
|

Re: Insektenstich

Antwort schreiben

Hallo,

mir ist vor ein paar Tagen genau dasselbe passiert: Insektenbisse von kleinen mückenartigen, fliegenden, schnell krabbelnden Insekten, die nachher bluten, stark jucken und die betroffene Stelle (bei mir war's das Sprunggelenk) stark anschwellen lassen. Dazu kamen bei mir starke Schmerzen im Sprunggelenk. Ich bin übrigens zur Ärztin gegangen - und weißt du was? Die zog ihr Hosenbein hoch und zeigte mir einen ebensolchen Insektenbiss, der noch dazu stark gerötet war (sah aus wie ein Feuermal!). Leider konnte mir auch die Ärztin nicht sagen, welches Biest uns so malträtiert hatte! Weiß das vielleicht irgendwer? Ist mir im Vorjahr auch schon passiert - immer abends im Garten.


|
Lutz
(Unregistriert)
08/07/06 05:46
|

Re: Insektenstich

Antwort schreiben

Hallo,

das muß ja wirklich ein misteriöser 'kleiner Flugsaurier' sein!
Auch meine Frau hat es zweimal erwischt. Die gleichen Symptome. Das Jucken muß ja bald Schmerzen gleichkommen und zeigt sich bei ihr sogar mit 'Gänsehaut' von der Stichstelle am Fuß bis zum Oberschenkel! Auch wir sind an irgendwelchen Erkenntnissen stark interessiert.
Viele Grüße Lutz


|
Unbekannt
(Unregistriert)
14/07/06 18:24
|

Re: Insektenstich

Antwort schreiben

Hallo,
wir hatten das selbe Syndrom vor zwei Jahren in Südfrankreich. Kleine Fliegen die aussehen wie Obstfliegen und grässlich beissen. Sie verursachteten richtige große Beulen. Man nennt sie in Frankreich kleine Fliege. Wir bekamen in der Apotheke eine Salbe die allerdings nicht half. Viele Grüße
Monika


|
Unbekannt
(Unregistriert)
16/07/06 01:45
|

Re: Insektenstich

Antwort schreiben

Hallo, ich habe ebenfalls diese Stiche von kleinen Fliegen.Der Stich schmerzt-juckt-Bisstelle wird sogar fast blau-danach eine riesige rote fläche-umschließt fast ringförmig die Einstichstelle.Diese Fliegen nennt man "Gnitzen".gruß Frank


|
Unbekannt
(Unregistriert)
18/07/06 03:06
|

Re: Insektenstich

Antwort schreiben

Hallo, auch mein Sohn (8) wurde von irgendwas gebissen oder gestochen. Haben keinen Stachel in Keine Einstichstelle gefunden. Sein Fuß schmerzt sehr ist auch rieseig geschwollen und rot. Wie lange dauern diese Symptome?


|
Cyberdoktor
(stranger)
18/07/06 06:48
|

Re: Insektenstich

Antwort schreiben

Hallo,

bei sehr starker Schwellung und starken Schmerzen bitte zum Kinderarzt oder zum ärztlichen Notdienst, Ihr Kind sollte nicht unnötig Schmerzen haben, die Ärzte können Komplikationen ausschliessen und lindernde Medikamente verschreiben. Ohne Therapie können die Symptome einige Tage anhalten bzw. sich in Einzelfällen sogar verschlechtern.

Beste Grüsse und Alles Gute, halten Sie uns auf dem Laufenden

Ihr Cyberdoktor-Team
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:






|
Thomas O.
(Unregistriert)
28/07/06 03:20
|

Re: Insektenstich

Antwort schreiben

Ich habe auch so einen Insktenstich bekommen. Das war vor ca. 1 Woche. Vor 2 Tagen wurde die Stelle rot bis dunkelrot und seit gestern schwillt auch mein linker Fuss an. Genau an der Stelle vom Knöchel.
Ich habe vorhin einen Bereitschaftsdienst angerufen und dersagt, solange es keine Zecke war, erstmal nur kühlen und morgen zum Hausartzt gehen.
Ich habe gelesen, es könnten auch Mücken sein, die mit Insektenvernichtungsmitteln besprüht worden sind und nicht gleich gestorben sind. Dadurch wurde das Gift auf mich übertragen und jetzt hab ich so einen dicken Fuss.


|
Weitere Seiten:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |