Start
>
Foren
>
Allgemeinmedizin

weiße FLecken auf Leber

von Unbekannt , 24.09.14 00:46
Mein Vater (56) hatte am 15. September eine Operation, bei der ihm im Nacken ein gutartiges Geschwülst herausoperiert wurde. Nun meinte der Arzt aber, man habe weiße Flecken auf der Leber ausgemacht und er müsse am 30. September eine PET-Untersuchung machen. Die diese ja hauptsächlich bei einer Krebserkrankung eingesetzt wird und der Arzt sich dazu nicht weiter äußern wollte, ist er nun stark verunsichert. Dazu muss noch gesagt werden, dass er ebenfalls unter einer colitis ulcerosa leidet, die aber unter Kontrolle ist. Geht der Arzt nun schon davon aus, dass er Krebs hat? Könnte es sich nicht auch um eine Fettleber handeln?

Antwort schreiben

Re: weiße Flecken auf Leber

von Cyberdoktor , 25.09.14 11:31
Hallo,

"Mein Vater (56) hatte am 15. September eine Operation, bei der ihm im Nacken ein gutartiges Geschwülst herausoperiert wurde."
bei gutartigen Tumoren in diesem Bereich handelt es sich häufig um wucherndes Binde- oder Fettgewebe (z.B. Lipome, siehe Knoten im Rücken Lipome ). Bitte einfach bei den Ärzten nachfragen, welche Art bei Ihrem Vater gefunden wurde.

"man habe weiße Flecken auf der Leber ausgemacht... eine PET-Untersuchung machen. Die diese ja hauptsächlich bei einer Krebserkrankung eingesetzt wird"
mit einer PET Untersuchung kann man einfach die Leber gut beurteilen, dass ein bösartiges Geschehen vorliegt, ist damit noch lange nicht gesagt. Helle Flecken im Leberbereich können bei einer Ultraschallaufnahme z.B. durch Blutschwämme (Hämangiome) oder Fettspeicher ausgelöst werden, man muss nun das Ergebnis der Folgeuntersuchung abwarten. Berichten Sie hier bitte über den weiteren Verlauf, Sie helfen damit auch anderen Betroffenen (oft melden sich die Fragesteller leider nicht mehr).

Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:
  • twitter
  • facebook
  • facebook

Beste Grüsse und Alles Gute, halten Sie uns auf dem Laufenden

Ihr Cyberdoktor-Team

Antwort schreiben