Start
>
Foren
>
Kinderheilkunde

Re: lymphknoten zusammenhang mit neurodermitis

von Cyberdoktor , 03.01.07 09:05
Hallo,

"kann bei geschwollenen lymphknoten auch ein zusammenhang mit neurodermitis an kopfhaut und gesichtshaut bestehen?"
selbstverständlich, die Neurodermitis fordert das Immunsystem (Krankheitserreger dringen über entzündete / wunde Haut ein).

"können diese schwellungen mehrere wochen andauern?"
solange Sie Entzündungen haben (und auch darüber hinaus) können die Lymphnoten als Zeichen einer Abwehrreaktion anschwellen.

Beste Grüsse

Ihr Cyberdoktor-Team

Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:
  • twitter
  • facebook
  • facebook


Antwort schreiben

Re: Lymphknotenschwellung mit Nebensymptomen

von johnmclane , 03.01.07 23:40
Danke für Ihre Antwort. Unserem Jungen geht es besser - zwei Tage nach dem ich geschrieben habe, ist er quasi neu erwacht. Bis heute sind die Lymphknoten zwar noch leicht angeschwollen (fühlbar, aber stört ihn nicht) aber er ist voll auf der Höhe. Kein Fieber, kein Hautausschlag und keine Schlafstörungen - ganz im Gegenteil ;-)

Die Besserung hat unmittelbar nachdem ich meinen Eintrag geschrieben habe begonnen - von diesem Zeitpunkt hatten wir ihm auch keine Medikamente mehr verabreicht.

Wie sie bereits sagten, sind die Selbstheilungskräfte wohl doch stärker gewesen, als wir annahmen.

Danke nochmals für Ihren Rat und alles Gute - es ist schön solch ein Forum zu kennen und hier auch antworten zu bekommen. Gruß
johnmclane

Antwort schreiben

Re: Lymphknotenschwellung mit Nebensymptomen

von Cyberdoktor , 05.01.07 09:09
Hallo,

"Bis heute sind die Lymphknoten zwar noch leicht angeschwollen (fühlbar, aber stört ihn nicht) aber er ist voll auf der Höhe. Kein Fieber, kein Hautausschlag und keine Schlafstörungen - ganz im Gegenteil...Wie sie bereits sagten, sind die Selbstheilungskräfte wohl doch stärker gewesen, als wir annahmen."
prima!

Danke für die freundliche Rückmeldung.

Beste Grüsse, halten Sie uns auf dem Laufenden

Ihr Cyberdoktor-Team

Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:
  • twitter
  • facebook
  • facebook


Antwort schreiben

Achsellymphknoten beim Säugling

von Anonymous , 07.01.07 22:26
Man liest immer viel über die Lymphknoten am Hals und im Nacken. Wie verhält es sich in Achseln und Leiste? Mein Sohn ist halbjährig und hat vergrösserte Knoten beidseitig in den Achselhöhlen, ca. 5mm gross und gut verschieblich. Gelten dort dieselben 'Regeln' wie am Hals und muss ich mir daher keine grossen Sorgen machen?

Antwort schreiben

Re: Achsellymphknoten beim Säugling

von Cyberdoktor , 07.01.07 22:40
Hallo,

generell gelten die gleichen Regeln wir bei Halslymphknoten: meist spricht eine regionale Schwellung für ein Abwehrgeschehen in den abhängigen Gebieten.

Die Achsellymphknoten sind z.B. oft bei kleinen Verletzungen im Hand- /Armbereich geschwollen.


achsellymphknoten
Anatomie: die Lymphknoten im Achselbereich sind grün markiert.


Die Leistenlymphknoten sind für die Beine und den Genitalbereich zuständig.


leistenlymphknoten
Anatomie: normale Leistenlymphknoten (grün markiert).


"Mein Sohn ist halbjährig und hat vergrösserte Knoten beidseitig in den Achselhöhlen, ca. 5mm gross und gut verschieblich."
Was sagt der Kinderarzt? 5mm klingt nicht nach einer nennenswerten Vergrösserung, bzw. ist ja kaum sicher zu ertasten.

Beste Grüsse und Alles Gute, halten Sie uns auf dem Laufenden

Ihr Cyberdoktor-Team

Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:
  • twitter
  • facebook
  • facebook


Antwort schreiben

Re: geschwollene Lymphknoten am Hals, Krebsangst

von Unbekannt , 11.01.07 01:38
Hallo,

Ich wollte ihnen gerne meine "Diagnose", des Hausartztes. Er überweist mich aufgrund der Mandeln zum HNO Artzt.

am Freitag will er mir Blutabnehmen. (welche Werte werden bestimmt?)

Auf der Überweisung steht:Tonsillitis {J03.9}; chronika, Lymphadenitis colli-- OP-Indikation

Können sie damit etwas anfagen bzw mir sagen was es bedeutet?

Danke

Antwort schreiben

Re: geschwollene Lymphknoten am Hals, Krebsangst

von Cyberdoktor , 17.01.07 05:38
Hallo,

"Ich wollte ihnen gerne meine "Diagnose", des Hausartztes.
Er überweist mich aufgrund der Mandeln zum HNO Artzt."
bei ständigen Mandel- bzw. Lymphknotenproblemen eine sinnvolle Kontrolle.

"am Freitag will er mir Blutabnehmen.
(welche Werte werden bestimmt?)"
vermutlich wird nach Infektions- und Entzündungsanzeichen gesucht, siehe unser ausführlicher Beitrag auf der ersten Seite dieses Themenblocks.

"Auf der Überweisung steht:Tonsillitis chronika"
=wiederholte (andauernde) Mandelentzündungen

"Lymphadenitis colli"
=Lymphknotenschwellungen im Halsbereich

"OP-Indikation"
=es ist zu klären, ob eine OP nötig ist.

Beste Grüsse und Alles Gute, halten Sie uns auf dem Laufenden

Ihr Cyberdoktor-Team

Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:
  • twitter
  • facebook
  • facebook


Antwort schreiben

2 cm Halslymphknoten beim Säugling

von Unbekannt , 17.01.07 05:40
Dürfen bei Säuglingen (7 Monate) die Lymphknoten am Hals auch mal 2cm gross sein? Er war vor einer Woche ziemlich krank und hat noch immer Schnupfen. Der Knoten ist nur einseitig. Wie lange darf er so gross bleiben bevor ich zum Kinderarzt muss?
Danke und Gruss

Antwort schreiben

Re: 2 cm Halslymphknoten beim Säugling

von Cyberdoktor , 17.01.07 05:49
Hallo,

"Dürfen bei Säuglingen (7 Monate) die Lymphknoten am Hals auch mal 2cm gross sein?"
ja, siehe unser ausführlicher Beitrag auf der ersten Seite dieses Themenblocks. Für Laien ist es ohnehin schwer zu sagen, ob ein Lymphknoten 1,5 oder 2cm Durchmesser hat.

"Er war vor einer Woche ziemlich krank und hat noch immer Schnupfen.
Der Knoten ist nur einseitig."
das würde dafür sprechen, das der Lymphknoten im Rahmen einer ganz normalen Infektionsabwehr geschwollen ist.

"Wie lange darf er so gross bleiben bevor ich zum Kinderarzt muss?"
Eine länger fortbestehende Lymphknotenschwellung (über ca. drei Wochen) sollte ärztlich kontrolliert und abgeklärt werden, unabhängig davon sollten Sie zum Kinderarzt, sobald die Erkrankung Ihres Kindes in Ihren Augen ernstere Symptome zeigt, als eine jahreszeitübliche banale Infektion (Anzeichen dafür wären z.B. ein apathisches Kind, das nicht ausreichend trinkt, oder sehr hohes anhaltendes Fieber).

Beste Grüsse und Alles Gute, halten Sie uns auf dem Laufenden

Ihr Cyberdoktor-Team

Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:
  • twitter
  • facebook
  • facebook


Antwort schreiben

Re: 2 cm Halslymphknoten beim Säugling

von Unbekannt , 19.01.07 17:00
jaja natürlich waren wir während der krankheit 2x beim kinderartz. aber der knoten ist mir dann erst nachher aufgefallen.
liebe grüsse und vielen dank!!!

Antwort schreiben