Medizinforen : Dermatologie
Unbekannt
(Unregistriert)
03/09/02 20:39
|

Rötung am After

Antwort schreiben

Liebes Cyberdoktorteam!

Mein Haut im Afterbereich neigt schon immer leicht zu Rötungen, wohl auch deshalb weil ich in diesem Bereich relativ viele Schamhaare habe. Doch seit einiger Zeit, so ca. 10 Tagen, ist meine Pospalte und der Bereich um den After stark gerötet. Ich habe fast keine Beschwerden wie Jucken oder Brennen, höchstens sehr selten und dann nur schwach. Bei der Säuberung nach dem Stuhlgang muss ich jedoch immer sehr vorsichtig sein, damit ich die entzundene HAut nicht zu sehr strapaziere oder aufreisse. Die betroffenen Hautpartien sind wie gesagt gerötet, sehr gespannt bzw. rissig und die Ränder der Rötungen beginnen sich momentan leicht zu schuppen. Ich habe in den letzten Tagen nun versucht, durch besonders sanfte Hygiene (Milde Waschlotionen, Feuchte Toilettentücher, Eincremen mit Penatencreme) die Rötungen zu lindern, doch bis jetzt ist keine gobe Änderung abzusehen, weder positiv noch negativ.
Was kann diese Rötungen verursachen? Kann körperliche Überanstrengung und Schwitzen vielleicht auch dazu beigetragen haben? Können das Hämorrhoiden sein? Oder etwa eine Pilzinfektion? Mit welchen Mitteln könnte man dieses Problem therapieren? Oder besteht Hoffnung, dass sich das Problem in absehbarer Zeit von selbst behebt?
Ich würde mich über eine aufschlussreiche Antwort sehr freuen!

Viele Grüsse und schon mal herzlichen Dank, Michael


|
Cyberdoktor
(stranger)
04/09/02 18:59
|

Re: Rötung am After

Antwort schreiben

Lieber Michael,

als Ursache Ihrer Beschwerden kommen mehrere Möglichkeiten (z.B. Analekzem, Pilzerkrankung, andere perianale Erkrankungen oder Infektionen) in Frage. Spekulationen, was es am ehesten sein könnte, helfen da nicht weiter. Um eine Diagnose und (nachfolgend) Therapieempfehlung stellen zu können, muss man den Befund sehen. Dies kann nur im Rahmen einer ärztlichen Untersuchung geschehen- also: Termin beim Haus- oder Hautarzt vereinbaren.

Alles Gute wünscht Ihr
Cyberdoktor-Team
Haben wir Ihnen geholfen? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:






|